Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von OGD Cockpit. Durch die Nutzung von OGD Cockpit erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Landtagswahl 2012 Düsseldorf

Aus OGD Cockpit
Wechseln zu:Navigation, Suche

Musterdatenkatalog NRW[Bearbeiten]

Organisation: Organisation. ' Landeshauptstadt Düsseldorf
Titel:Titel. Titel des Datensatzes (Wiki-Seitenname). OGD Pflichtfeld. ' Landtagswahl 2012 Düsseldorf
Thema: Thema Thema des Musterdatensatzes. Wahlen
Bezeichnung: Bezeichnung Bezeichnung des Musterdatensatzes. Wahlergebnis Landtagswahlen
Art: Art Art des Musterdatensatzes Detail/Rohdaten
Musterdatensatz: Musterdatensatz Bezeichnung des Musterdatensatzes. Wahlen - Wahlergebnis Landtagswahlen
Musterdatensatz lang: Musterdatensatz lang Vollständige Bezeichnung des Musterdatensatzes. Wahlen - Wahlergebnis Landtagswahlen - Detail/Rohdaten
LEIKA: LEIKA Referenz zum Leistungskatalog 124.05
KGST: KGST Referenz zum Prozesskatalog der KGSt. 124.06
NRW: NRW Referenz zum Produktkatalog NRW. 12102
Kategorie: Kategorie Diese Eigenschaft bezieht sich auf die der Datenstruktur zugewiesenen Kategorie. Mit einer Datenstruktur können mehrere Kategorien assoziiert sein. Es MUSS das MDR data theme des Publication Offices verwendet werden. Regierung und öffentlicher Sektor
Beschreibung: Beschreibung '

Der Datensatz enthält die Ergebnisse der Landtagswahl am 13. Mai 2012 der Stadt Düsseldorf.

Eine Behörde kann zur Präsentation des Wahlergebnisses verschiedene Gebiets-Ebenen einrichten, von der untersten Ebene (Stimmbezirke) über Wahlbezirke und Ortsteile bis hin zur Ebene der Stadt bzw. Gemeinde, des Kreises und des Wahlkreises. Dabei sind jedoch nicht alle Ebenen für jeden Wahltyp notwendig. Für jede der Gebiets-Ebenen, die eine Behörde eingerichtet hat, gibt es eine Datei mit der Übersicht derjenigen Gebiete mit bereits eingegangenen Schnellmeldungen. Folgende Dateien stehen am Wahlabend für Landeshauptstadt Düsseldorf zur Verfügung:

Die Dateien sind in UTF-8 codiert. Excel zeigt standardmäßig die Umlaute in den Dateien nicht korrekt an. Dies können Sie wie folgt umgehen:

Excel 2003
Wählen Sie über das Menü 'Daten' -> 'Externe Daten importieren' den Menüpunkt 'Daten importieren' aus. Es öffnet sich der Dialog 'Datenquelle auswählen'. Wählen Sie hier die zu öffnende Datei aus und betätigen Sie die 'Öffnen'-Schaltfläche. Im Anschluss legen Sie den Dateiursprung auf '65001 Unicode: (UTF-8)' fest und fahren mit der Schaltfläche 'weiter' fort. Im nächsten Dialog setzten Sie das Trennzeichen auf 'Semikolon' statt auf 'Tabstopp' und fahren erneut mit der Schaltfläche 'weiter' fort. Anschließend wählen sie als Datenformat der Spalten die Option 'Text' aus und beenden den Assistenten mit der Schaltfläche 'Fertig stellen'. Mit der Schaltfläche 'OK' beenden Sie die Prozedur und die Daten werden UTF-8 codiert in Microsoft Excel angezeigt.

Excel 2010
Wählen Sie über die Karteikarte 'Daten' im Abschnitt 'Externe Daten abrufen' die Option 'Aus Text' aus. Es öffnet sich der Dialog 'Textdatei importieren'. Wählen Sie hier die zu öffnende Datei aus und betätigen Sie die 'Öffnen'-Schaltfläche. Im Anschluss legen Sie den Dateiursprung auf '65001 Unicode: (UTF-8)' fest und fahren mit der Schaltfläche 'weiter' fort. Im nächsten Dialog setzten Sie das Trennzeichen auf 'Semikolon' statt auf 'Tabstopp' und fahren erneut mit der Schaltfläche 'weiter' fort. Anschließend wählen sie als Datenformat der Spalten die Option 'Text' aus und beenden den Assistenten mit der Schaltfläche 'Fertig stellen'. Mit der Schaltfläche 'OK' beenden Sie die Prozedur und die Daten werden UTF-8 codiert in Microsoft Excel angezeigt.

Die Dateien enthalten jeweils folgende Spalteninformationen:

  • Nr: Nummer des Wahlbezirks
  • Name: Bezeichnung des Wahlbezirks
  • MaxSchnellmeldungen: maximale Anzahl der Schnellmeldungen
  • AnzSchnellmeldungen: Anzahl der bereits erfassten Schnellmeldungen
  • Wahlberechtigte: Anzahl der Wahlberechtigten
  • Abgegeben: Anzahl der abgegebenen Stimmzettel
  • Wahlbeteiligung: Wahlbeteiligungen in den jeweiligen Ansichtsebenen
  • gültigeStimmzettel: Anzahl der gültig abgegebenen Stimmzettel
  • gültig: Anzahl der gültig abgegebenen Erststimmen
  • ungültigeStimmzettel: Anzahl der ungültig abgegebenen Stimmzettel
  • ungültig: Anzahl der ungültig abgegebenen Erststimmen
  • gültig2: Anzahl der gültig abgegebenen Zweitstimmen
  • ungültig2: Anzahl der ungültig abgegebenen Zweitstimmen

Zusätzlich sind für jede Partei folgende Felder vorhanden (Beispiel für eine Partei namens 'A-Partei'):

  • A-Partei: Anzahl der Gesamtstimmen der Partei
  • A-Partei_Proz: Prozentualer Anteil der Gesamtstimmen der Partei vom Gesamtergebnis
  • Z_A-Partei: Anzahl der Gesamtzweitstimmen der Partei
  • Z_A-Partei_Proz: Prozentualer Anteil der Gesamtzweitstimmen der Partei vom Gesamtzweitstimmenergebnis
Link: Ursprüngliche Website Diese Eigenschaft verweist auf eine Webseite, welche Zugriff auf die Datenstruktur, ihre Distributionen und/oder weitere Informationen ermöglicht. Es ist beabsichtigt, auf die Webseite des originären Datenbereitstellers zu verweisen und nicht auf zwischengeschaltete Intermediäre. https://opendata.duesseldorf.de/dataset/landtagswahl-2012-d%C3%BCsseldorf
ID: ID ' 7ddb50e3-3983-4b63-9c8c-23a22e79d1c9
Lizenz URL: Lizenz URL der Lizenz dl-by-de/2.0
Autor: Autor ' Landeshauptstadt Düsseldorf
Export RDF/XML (Resource Description Framework) RDF

Weitere Anmerkungen[Bearbeiten]