Attribut:Geographische Ausdehnung

Aus OGD Cockpit
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dies ist eine Eigenschaft des Typs Text.

Sie entstammt der Quelle Cooperation OGDOpen Government Data Metadaten in Version 2.3 und hat die Funktion optionales Metadatenfeld.

Metadaten zum Attribut:

  • ID: 23
  • OGD-Kurzname: geographic_bbox
  • CKAN Feld: extras:geographic_bbox
  • Anzahl: 1
  • Definition: Dokumentation der geographischen Ausdehnung eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments mit der Definition eines umrahmenden Rechtecks.
  • Erläuterung: Beschreibung der räumlichen Ausdehnung eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments mit einem umschreibenden Rechteck. Die Angabe erfolgt im Koordinatensystem EPSG:4326 (WGS84) mit einer Mindestgenauigkeit von zwei Dezimalstellen in einer "Well Known Text String" Repräsentation. Insgesamt müssen 5 Koordinatenpaare angegeben werden. Das erste und letzte Koordinatenpaar sind ident. Dies definiert, dass die Bounding-Box geschlossen ist. Die Koordinatenpaare werden von doppelten Klammern umschlossen.
  • Beispiel: POLYGON ((-180.00-90.00,180.00-90.00,180.00 90.00,-180.00 90.00,-180.00-90.00))
  • ON A 2270:2010: 2.9.6.1.1.1 & 2.9.6.1.1.2 & 2.9.6.1.1.3 & 2.9.6.1.1.4
  • ON/EN/ISO 19115:2003: westBL (344) & eastBL (345) & southBL (346) & northBL (347)
  • RDF property: dcterms:spatial
  • Definition Englisch: Bounding box specifying the resources spatial coverage

Seiten mit dem Attribut „Geographische Ausdehnung“

Es werden 3 Seiten angezeigt, die dieses Attribut verwenden:

B

Bundestagswahl 2013 (TEST) +Stadt Köln  +

T

Testdatensatz Schulstandorte, Pendlerstatistik Linz 2010 +POLYGON ((-180.00-90.0 0,180.00-90.00,180.00 90.00,-180.00 90.00,-180.00-90.00))  +
Testdatensatz Strassenverzeichnis, Köln 2012 +Stadt Köln  +